Newsletter sind sehr interessant, informiert man als Webmaster mit dem eigenen Newsletter doch direkt eine bestimmte Zielgruppe über Neuigkeiten aus dem eigenen Unternehmen, von neuen Produkten oder Dienstleistungen, oder man stellt mit diesem aktuelle News zur Verfügung, die von den Abonnenten sehr gerne gelesen werden.

Wer einen Newsletter einsetzen möchte, der betreibt in jedem Fall Zielgruppen orientiertes Marketing, was meistens eine hohe Erfolgsquote aufweist. Doch beim Einsatz eines Newsletters sollte man einige Dinge beachten. Zum einen sollte man mit dem Newsletter wirklich nur interessante Informationen anbieten. Der Newsletter muss für die Abonnenten einen Mehrwert bieten, da diese sonst das Abo sehr schnell kündigen. Zudem sollte man sich beim Newsletter angewöhnen, diesen in einem bestimmten Intervall zu versenden. Denkbar wäre beispielsweise eine Woche, monatlich oder auch quartalsweise. Das hat den Vorteil, dass die Abonnenten bereits im Vorfeld wissen, wann der Newsletter kommt und diesen somit auch lesen. Kommt der Newsletter unregelmäßig hat das oftmals zur Folge, dass dieser bei der Flut an Mails bei einigen Abonnenten untergeht.

Den Newsletter kann man über Fremdanbieter auf der eigenen Homepage anbieten oder auch über ein eigenes Script. Wichtig ist, dass man den Newsletter selbst bekannt macht, damit Interessierte diesen auch abonnieren können. So kann man den Newsletter in sozialen Netzwerken wie etwa Facebook ankündigen.

Newsletter als Teil des Online Marketings
Markiert in:    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.